21.01.2011

Blackbox Matrix Ergebnisqualität für Darmkrebszentren

 

Für die automatische Generierung der mit dem neuen Erhebungsbogen für Darmkrebszentren eingeführten Matrix Ergebnisqualität steht ein Auswertungstool (Blackbox) zur Verfügung. Voraussetzung hierfür ist die Anbindung der Blackbox an das eingesetzte Tumordokumentationssystem. Diese Anbindung erfolgt durch den jeweiligen Tumordokumentationshersteller bzw. durch das Krebsregister. Einzelne Patientendaten bleiben somit in den von den Zentren bereits genutzten Tumordokumentationssystemen.

 

Die Anwendung dieser Blackbox ist freiwillig. Eine Generierung der Daten zur Ergebnisqualität kann eigenständig ohne Nutzung der Blackbox erfolgen. Weitergehende Informationen zur Anbindung der Blackbox an das Tumordokumentationssystem sind dem Dokument „Fachkonzept – Felddefinitionen und XML-Spezifikation (Stand: 21.01.2011)“ zu entnehmen.

 

OnkoZert bietet seine Unterstützung bei der Anbindung der Blackbox an. Diese Unterstützung besteht u. a. aus der Bereitstellung von Testdaten und einem Verifizierungsprocedere.

 

Für Fragen zu Felddefinitionen, XML-Spezifikation und Blackbox ist bei OnkoZert Herr Sebastian Dieng (s.dieng (at) onkozert.de) zuständig.

 

Fachkonzept – Felddefinitionen und XML-Spezifikation (Stand: 21.01.2011)