Informationen Zertifizierung Onkologische Zentren

Bei den Onkologischen Zentren werden im Gegensatz zu den Organkrebszentren mehrere Tumorentitäten mit Hilfe von definierten Fachlichen Anforderungen betrachtet. Durch die Onkologischen Zentren werden Synergien unter den einzelnen Organ-Versorgungsstrukturen systematisch positiv beeinflusst.

 

Fachliche Anforderungen Onkologischen Zentren (FAO)

Die Fachlichen Anforderungen Onkologische Zentren (FAO), dargestellt im Erhebungsbogen, stellen die Zertifizierungskriterien dar. Von dem Onkologischen Zentrum ist im Vorfeld des Zertifizierungsaudits im Erhebungsbogen darzulegen, wie und in welchem Umfang die gestellten Anforderungen erfüllt werden. Die Anforderungen für die Nachweisstufe „S“ (Schwerpunkte) sind in dem Dokument „Onkologische Zentren – Definition Schwerpunkte“ hinterlegt.

Das Dokument „Anlage zur Tumorentität“ ist für Tumorentitäten mit den Nachweisstufen „S“ (Schwerpunkte) und „T“ (Transit) die Darlegungsform und somit zeitgleich mit dem Erhebungsbogen einzureichen.

 

Auditjahr 2017

Download Zertrechner (Stand 09.12.2016)

Download Erhebungsbogen Onkologisches Zentrum (Stand 16.01.2017) *

Download Onkologische Zentren – Definition Schwerpunkte (Stand 08.12.2016)

Download Anlage zur Tumorentität (Stand 31.03.2011)

* gegenüber der Version vom 08.12.2016 wurde die „Kennzahl Supportiv“ am Ende des Kapitel 6.2 gestrichen. 

Für Audits ab dem 01.01.2017 sind ausschließlich die Vorlagen für das Auditjahr 2017 verbindlich.  

 

Die Erhebungsbögen der Kooperationspartner Pathologie und Strahlentherapie sind im Bereich Praxen/Kooperationspartner abrufbar.

 

 

Anfrage/Antragsstellung

Um konkrete Informationen über die Zertifizierung eines Onkologischen Zentrums geben zu können, benötigen wir einige Angaben, die in der anhängenden „Anfrage Zertifizierung“ mit dem dazugehörigen „Zertrechner“ mitzuteilen sind. Im Vorfeld der Bearbeitung der Anfrage empfehlen wir die persönliche Kontaktaufnahme mit OnkoZert. Es hat sich gezeigt, dass insbesondere bei der Bearbeitung der Zentrumsmatrix intensive Erläuterungen erforderlich sind. Die Anfrage sollte ca. 6-9 Monate vor dem geplanten Termin für das Erstzertifizierungsaudit des Onkologischen Zentrums bei OnkoZert eingereicht werden.

Download Anfrageformular (Stand 08.12.2016)

Download Musterzentrumsmatrix

Download Zertrechner (Stand 09.12.2016)

 

 

Ablauf der Zertifizierung

Der Ablauf der Zertifizierung ist für die verschiedenen Organkrebszentren (Brustkrebszentren, Prostatakrebszentren, …) einheitlich geregelt. Unter diesem Abschnitt sind auch die Regelungen/ Fristen zur „Einreichung Erhebungsbogen incl. Anlagen“ hinterlegt.

 

 

Hinweise Zertifizierung

Aus den Zertifizierungen resultieren unterschiedliche Fragestellungen bzw. Erfahrungen, die teilweise in Form von sogenannten Hinweisen aufbereitet werden. Diese weiterführenden Regelungen sind, sortierbar nach Organen und Erstell-/ Änderungsdatum, unter „Hinweise Zertifizierung“ abgebildet.

 

 

Strukturanalyse

In der Strukturanalyse wird über die Zertifizierbarkeit der geplanten Zentrumsstruktur formal bewertet und über die Zulassung zum Zertifizierungsverfahren entschieden. Daneben wird in Abstimmung mit dem Zentrum eine beispielhafte Betrachtung des bearbeiteten Erhebungsbogens incl. der Anlagen Tumorentitäten vorgenommen und der individuelle Auditablauf skizziert.

Für die Strukturanalyse werden folgende Unterlagen benötigt:

• Anfrage Zertifizierung Onkologisches Zentrum
• Zertrechner (Auswahl Tumorentitäten incl. Angabe Primärfälle)
• Erhebungsbogen Onkologisches Zentrum (Ausarbeitungsgrad mind. 95 %)
• Vollständige bearbeitete Anlagen Tumorentitäten

Eine positive Strukturanalyse ist Voraussetzung für die Vereinbarung eines Audittermins.

 

 

Onkologische Zentren aus mehreren Standorten

Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Zertifizierung eines Onkologischen Zentrums, das aus mehreren Standorten besteht, möglich. In diesem Fall bestehen besondere Anforderungen an die Strukturanalyse, mit der über die Zulassung zum Zertifizierungsverfahren entschieden wird. Interessierte Zentren sollten daher ca. 9 Monate vor dem angestrebten Audittermin (Frist. mind. 6 Monate) mit OnkoZert direkt Kontakt aufnehmen.

 

 

Interessenten-Registrierung

Es besteht die Möglichkeit als Interessent für die Zertifizierung von Onkologischen Zentren bei OnkoZert registriert zu werden. Registrierte Zentren werden bei Neuerungen zum Zertifizierungssystem bzw. bei der Kommunikation von allgemeinen Zertifizierungsanforderungen automatisch per Email informiert. Die Registrierung erfolgt anhand des Dokumentes „Interessentenregistrierung Onkologische Zentren“.

Download Interessentenregistrierung Onkologische Zentren

 

 

Workshop Zertifizierungsvorbereitung Onkologisches Zentrum

Informationen zum Workshop Zertifizierungsvorbereitung finden sie unter dem Menüpunkt Akademie.

 

 

 

 

  drucken