Informationen Zertifizierung Pankreaskarzinomzentrum

Ab dem Auditjahr 2015 ist das „Modul Pankreaskarzinom“ in das Zertifizierungssystem „Viszeralonkologisches Zentrum“ integriert. Dies hat u.a. die Auswirkung, dass es nur noch 1 Erhebungsbogen „Viszeralonkologisches Zentrum“ gibt. Der Modul-Erhebungsbogen „Pankreas“ ist vollständig in dem Erhebungsbogen „Viszeralonkologisches Zentrum“ abgebildet. Ein eigenständiger Erhebungsbogen Pankreas ist somit nicht mehr existent. Für alle Pankreaskarzinomzentren ist im Auditjahr 2015 der Erhebungsbogen Viszeralonkologisches Zentrum verbindlich anzuwenden.

 

Erhebungsbogen Viszeralonkologisches Zentrum

In dem Erhebungsbogen Viszeralonkologisches Zentrum können die Organe Darm, Pankreas, Leber und Magen in einem Dokument abgebildet werden. Für Zentren, welche bereits als DKG-Darm- und Pankreaskarzinomzentrum zertifiziert sind, hat dies den Vorteil, dass die Darlegung lediglich in einem zentralen Erhebungsbogen zu erfolgen hat. Die Darlegung der Kennzahlen findet wie bisher in eigenständigen Excel-Vorlagen statt.

 

Unter diesem Link „Viszeralonkologisches Zentrum“ sind der Erhebungsbogen sowie die Vorlagen zur Kennzahlendarlegung als Download verfügbar. Unter diesem Link finden sich auch weitergehende Informationen zur der Zertifizierung von Viszeralonkologischen Zentren.

 

 

 

 

 

  drucken